Endlich geschafft!

Fechenheimer Ruder-Club gewinnt Gesamtwertung in Bad Nauheim
Am 31. August war es wieder so weit: 21 „Hobbys" und  6 „Senioren" (Anm. für Nicht-Ruderer: Senioren sind zwischen 19 und 27 Jahren alt) des Frankfurter Ruder-Club „Fechenheim" 1887 e.V. starteten auf dem Teich des Bad Nauheimer Kurparks zur Großherzog Ludwig Jubiläums Regatta 2013.

Kann man auf einem Teich eine Ruderregatta ausfahren? Ja – man kann! Das galt für alle sechs gemeldeten Vereine mit ihren 150 Ruderinnen und Ruderer – vorausgesetzt, sie hatten gute Steuerleute dabei. Die Streckenlänge betrug 350 m – also die offizielle Sprint Distanz. Und gesprintet wurde den ganzen Nachmittag. Anfänger und Fortgeschrittene, Senioren und Masters, Männer und Frauen  – mal getrennt, mal gemeinsam in den Gig-Vierern. Viel Spaß hat es allen gemacht.Und jeder hat alles gegeben.

Neben der außergewöhnlichen Regattastrecke lockt Bad  Nauheim jedes Jahr aufs Neue, weil die Atmosphäre einzigartig ist: man sitzt gemütlich direkt am Wasser und kann die eigenen Mannschaften hautnah erleben und anfeuern, wovon wir so viel Gebrauch gemacht haben, dass nicht nur die Steuerleute am Schluss heiser waren. Falls der Wunsch bestehen sollte, kann man nach dem Zieleinlauf auch direkt seine Dusche unter der großen Teichfontäne nehmen. Außerdem hatten der Regattaverein Giessen und die Stadt Bad Nauheim als Veranstalter dieses Events anlässlich des Jubliläums ein leckeres Grillbüfett  aufgebaut, das die Veranstaltung hervorragend abrundete.

Und die Erfolge? Es war eine „Kopf an Kopf" oder besser gesagt „Bugball an Bugball" Entscheidung. Wir Fechenheimer gewannen 13 der 20 Rennen, zu denen wir gemeldet hatten und errangen zum Schluss den heiß begehrten Pokal als Gesamtsieger! Leider durften wir ihn nicht „in natura" mit nach Hause nehmen, sondern nur als gerahmte Fotografie. Dafür haben wir viele schöne sog. „Raddadelchen" für unsere Erfolge erhalten, die jetzt unsere heimischen Wände zieren. Wir freuen uns schon jetzt auf die Wiederauflage dieser Regatta in 2014.